Willkommen auf der Homepage der Expositur Oberwildenau
Willkommen auf der Homepage derExpositur Oberwildenau

KDFB freut sich über drei neue Mitglieder

Sehr aktive Gemeinschaft

 

Oberwildenau. (rgl) Zur Jahreshauptversammlung des KDFB-Zweigvereins Oberwildenau konnte Karin Meiler im Namen des Führungskreises 28 Mitglieder und geistlichen Beirat Pfarrer Arnold Pirner begrüßen. Ihm dankte sie besonders für seine Unterstützung durch Rat und Tat. Ein herzliches Vergelt’s Gott galt Rita Geiler, Anni Herreiner und Elisabeth Bachmaier für die Organisation und Vorbereitung des monatlichen Frauenfrühstücks, Schriftführerin Annemarie Baumann für ihre vielen Mühen, Schatzmeisterin Rosemarie Hartl für die perfekte Kassenführung sowie dem Vorstandsteam und dem Führungskreis für die harmonische Zusammenarbeit.

Annemarie Baumann hielt in einem ausführlichen Bericht Rückschau auf viele gelungene Veranstaltungen des Vereinsjahres 2018, so zum Beispiel auf das sehr beliebte und gut be-suchte Faschingsfrühstück, die Gestaltung des Weltgebetstags der Frauen, die liebevoll gestaltete Muttertags- und Adventfeier, einen Vortrag über die Stärkung des Immunsystems mit homöopathischen Mitteln, eine Radtour und den sehr erfolgreichen Adventbasar im Pfarr-heimgarten, der alljährlich viele Besucher anzieht. Außerdem gestaltete der KDFB die Mai-andachten und betete im Oktober jede Woche den Rosenkranz.

Am Ende ihrer Ausführungen ließ Baumann das Vereinsjahr auch noch in Bildern Revue passieren.

Schatzmeisterin Rosemarie Hartl konnte von einer soliden Finanzlage des Vereins berichten. Der Erlös aus verschiedenen Aktionen wie Palmbuschen- und Kräuterbuschenverkauf, Dämmerschoppen und Adventbasar wurde u. a. an Pater Gerhard Lagleder und die Mallers-dorfer Schwestern in Südafrika, das SOS-Kinderdorf Immenreuth und das Kinderheim in Windischeschenbach gespendet. Freuen durfte sich auch die Expositurgemeinde, für die der KDFB eine Marienfigur für das Frauentragen gestiftet hatte.

Groß war anschließend die Freude darüber, dass mit Waltraud Haimerl, Hannelore Quardokus und Maria Hägler drei neue Mitglieder aufgenommen und im Verein begrüßt werden konnten.

Als Zeichen der Zugehörigkeit zum KDFB überreichte ihnen das Vorstandsteam die Mit-gliedsnadel und das Bundesgebet, verbunden mit einem herzlichen willkommen im Frauen-bund.

Geistlicher Beirat Pfarrer Arnold Pirner dankte dem Frauenbund in seinem Grußwort für das wertvolle Engagement in der Expositurgemeinde und für die große Spendenbereitschaft. Er lobte den Zusammenhalt und die Harmonie im Team und wünschte den Frauen weiterhin alles Gute. Das Vorstandsteam überreichte ihm noch eine Spende in Höhe von 300,-- Euro als Zuschuss  für die Oberwildenauer Ministranten, die an der Romwallfahrt in den Osterferien teilnehmen.

Zum Abschluss des Programms zeigten Annemarie Baumann und Angelika Röschl Fotos von der Berlinfahrt des KDFB Luhe, an der auch viele Frauen aus Oberwildenau teilgenommen hatten. Bei einer Brotzeit mit gemütlichem Beisammensein klang der Abend aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Kirchenstiftung Oberwildenau