Willkommen auf der Homepage der Expositur Oberwildenau
Willkommen auf der Homepage derExpositur Oberwildenau

Ein Fest der Liebe und Treue -

21 Paare feiern Ehejubiläum

 

Luhe/Neudorf/Oberwildenau (rgl) 21 Ehepaare aus der Seelsorgegemeinschaft feierten am vergangenen Samstag in Luhe gemeinsam ihr Ehejubiläum. Pfarrer Arnold Pirner freute sich, mit Josef und Erika Meiler sowie Josef und Anneliese Eckl – beide aus Oberwildenau - zwei Paare begrüßen zu dürfen, die im Jahr 2021 ihre Diamanthochzeit feiern konnten, sowie 5 Paare, die 55 Jahre verheiratet sind und 3 Paare, die 2021 Goldene Hochzeit hatten. Alle Paare erhielten eine extra für das Jubiläum gestaltete Karte mit einem Gebet zur Erneuerung des Eheversprechens und dem Symbol zweier ineinandergelegter Hände. Dieses griff Pfarrer Pirner in der Predigt auf: „Als Sie, liebe Ehepaare, sich vor vielen Jahren das Sakrament der Ehe spendeten, haben Sie einander die Ringe angesteckt und dabei Liebe und Treue versprochen, bis der Tod Sie scheidet. Danach haben Sie Ihre beiden rechten Hände ineinandergelegt, die der Priester mit seiner Stola umwickelte, und sie empfingen Gottes Segen für Ihren Ehebund. Die ineinandergelegten Hände bringen zum Ausdruck, dass Sie beide zusammengehören, dass Sie miteinander durchs Leben gehen, dass der eine den anderen festhält, dass Sie eins sind. Wenn Sie heute Ihre Hände wieder ineinanderlegen, so möge Gottes Segen auf Sie herabkommen und Sie in die kommenden Jahre führen und begleiten. Möge Ihre Ehe auch in Zukunft ein Ort der Liebe, der Zärtlichkeit und des Glücks bleiben.“ Nach der Predigt reichten die Ehepartner einander die rechte Hand, während der Geistliche ein Segensgebet über sie sprach. Mit einem gemeinsam gesprochenen Gebet erneuerten sie ihr Eheversprechen. Zum Schluss segnete Pfarrer Pirner die Jubelpaare einzeln.

Rita Gleißner gestaltete den Festgottesdienst stimmungsvoll mit modernen, geistlichen Liebesliedern, begleitet auf der Gitarre. Die Orgel spielte Johann Spindler.

Anschließend ging es zur weltlichen Feier ins festlich geschmückte Pfarrheim. Da PGR-Sprecherin Ulrike Duschner selber unter den Ehejubilaren war, begrüßte ihr Stellvertreter Georg Hirsch die Gäste und wünschte ihnen Gottes Segen, Gesundheit und Glück und noch viele schöne gemeinsame Jahre. Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates bewirteten die Jubelpaare mit Essen und Getränken. Für große Heiterkeit sorgten Rita Gleißner und Johannes Käs mit dem Sketch „Am Frühstückstisch“, bei dem die Streitereien eines Ehepaares am Ende doch noch zu einem versöhnlichen Ende kamen. Die Gäste feierten fröhlich bis in die späten Abendstunden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Kirchenstiftung Oberwildenau